Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Kultur- und Sozialanthropologie

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 033 610
Studienform: Bachelorstudium
Studiendauer: 6
Benötigte ECTS-Punkte: 180
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung: Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

AbsolventInnen über das Studium

Die Universität Wien führt regelmäßig eine Befragung Ihrer AbsolventInnen direkt nach Studienabschluss durch. Themen sind sowohl Erfahrungen während des Studiums als auch berufliche Perspektiven. Anhand dieser Infos können Sie sich einen Eindruck von verschiedenen Aspekten des Studiums verschaffen.

Studienabschlussbefragung 2009-2012


Studienziel

Die Studierenden erhalten ein breites und solides Wissen in den allgemeinen Kernfeldern der Kultur- und Sozialanthropologie.

Sie sind in der Lage, eigenständig und in Teamarbeit interkulturelle Problemstellungen theoretisch und praktisch zu bearbeiten und konkret umzusetzen.

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 180 ECTS nach folgender Aufteilung absolviert werden:

  • 150 ECTS aus dem Angebot der Kultur- und Sozialanthropologie
  • 30 ECTS aus dem Angebot der Erweiterungscurricula anderer Studienrichtungen

Für den Studienabschluss müssen zwei Bachelorarbeiten verfasst werden. 

Die Unterrichtssprachen sind grundsätzlich Deutsch und Englisch.

Studentische Mobilität ist im Rahmen von internationalen Austauschprogrammen wie Erasmus nach Maßgabe der Plätze möglich.

Berufsfelder

AbsolventInnen können in folgenden Bereichen tätig sein: 

  • Lehre an Universitäten, Fachhochschulen, Erwachsenenbildung
  • Erstellung regionaler Expertisen im Zusammenhang mit internationalen Kooperationen, Entwicklungszusammenarbeit, Technologie- und Kulturtransfer
  • Angebot interkultureller Kompetenzen, z.B. im Migrationsbereich, im interkultureller Gesundheits- und Medizinbereich oder in Einsätzen von NGOs und internationalen Missionen
  • Analyse der Kommunikation zwischen unterschiedlichen Gruppen (z.B. Betriebsethnologie, Consulting, Konfliktmanagement)
  • Angelegenheiten des "Gewohnheitsrechts"

AbsolventInnen-Tracking

Die Studie zum AbsolventInnen-Tracking veranschaulicht die Erwerbskarriere der AbsolventInnen ausgewählter Studien der Universität Wien und kann Ihnen zur Orientierung für Ihren Berufseinstieg dienen.

AbsolventInnen-Tracking

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodulgruppe Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) - benötigte ECTS-Punkte: 15
Die positive Absolvierung der STEOP ist Voraussetzung für das weitere Studium.
ECTS
Pflichtmodul Grundlagen sozialwissenschaftlicher Methodologie
Folgende Lehrveranstaltung muss absolviert werden:
  • Grundlagen sozialwissenschaftlicher Methodologie
6
Pflichtmodul Fachspezifische Einführung
Folgende Lehrveranstaltungen müssen absolviert werden:
  • Propädeutikum Kultur- und Sozialanthropologie
  • Einführung in die Kultur- und Sozialanthropologie
9
Grundlagenphase - benötigte ECTS-Punkte: 52ECTS
Pflichtmodul: Sozialwissenschaftliche Grundlagen: Kultur- und Sozialanthropologie15
Pflichtmodul: Kernthemen12
Pflichtmodul: Zentrale Forschungsfelder12
Pflichtmodul: Theoriengeschichte der Anthropologie13
Aufbauphase - benötigte ECTS-Punkte: 53
Neben den zwei Pflichtmodulen, ist jeweils ein Wahlmodul aus den beiden Wahlmodulgruppen zu absolvieren.
ECTS
Pflichtmodul: Methoden der Kultur- und Sozialanthropologie24
Pflichtmodul: Regionale Schwerpunkte9
Wahlmodulgruppe: Anwendungsorientierte Forschungsfelder
- benötigte ECTS-Punkte: 10
Eines der folgenden Wahlmodule ist zu absolvieren.
Wahlmodul: Interkulturelle Anwendungsfelder in Organisationen und Projekten10
Wahlmodul: Migration – Integration – Asyl10
Wahlmodul: Anthropologie und Entwicklungszusammenarbeit10
Wahlmodul: Museum und Bildungsarbeit10
Wahlmodul: Medical Anthropology – Körperbewusstsein – Transkulturalität10
Wahlmodul: Visuelle Anthropologie10
Wahlmodulgruppe: Aktuelle Themen der Kultur- und Sozialanthropologie
- benötigte ECTS-Punkte: 10
Eines der folgenden Wahlmodule ist zu absolvieren.
Wahlmodul: Politik – Globalisierung10
Wahlmodul: Recht – Frieden – Konflikt10
Wahlmodul: Stadt – Raum – Umwelt10
Wahlmodul: Ökonomie – Tourismus10
Wahlmodul: Religion – Ritual – Weltbild10
Wahlmodul: Kunst – Medien - Narration10
Vertiefungsphase - benötigte ECTS-Punkte: 30ECTS
Pflichtmodul: Bachelor-Seminar und Bachelorarbeit: Theoretische Diskurse15
Pflichtmodul: Bachelor-Seminar und Bachelorarbeit: Empirische Datenerhebung und Auswertung15
Erweiterungscurricula - benötigte ECTS-Punkte: 30ECTS
Erweiterungscurricula30

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 24 - Kultur- und Sozialanthropologie
kulturanthropologie.spl@univie.ac.at

StudienServiceStelle:
SSS Kultur- und Sozialanthropologie
1010 Wien, Universitätsstraße 7 (NIG), 4. Stock, Zi. A405
Tel. +43-1-4277-495 01

StudienServiceCenter:
SSC Sozialwissenschaften
ssc.sozialwissenschaften@univie.ac.at
1010 Wien, Universitätsstraße 7 (NIG), 6. Stock, Hauptstiege, Zi. A628
Tel. +43-1-4277-491 93

Studienvertretung:
Studienvertretung Kultur- und Sozialanthropologie
stv.ksa@univie.ac.at
1010 Wien, Universitätsstraße 7 (NIG), 4. Stock, Zi. C420
Tel. +43-1-4277-980 8913

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

Was bedeutet ECTS?
Was bedeutet ECTS?
x

ECTS ist die Abkürzung für "European Credit Transfer System". Diese einheitliche Maßeinheit für Studienleistungen soll die Anerkennung von Leistungen im In- und Ausland erleichtern. Das ECTS-Punktesystem löst die bisherige Maßeinheit der Semesterwochenstunden ab. 

ECTS geben Auskunft über den erforderlichen Arbeitsaufwand, um eine Lehrveranstaltung erfolgreich zu absolvieren. 1 ECTS entspricht in Österreich einem Arbeitsaufwand von 25 Stunden á 60 Minuten. 

Die Studienpläne sind so konzipiert, dass mit 30 absolvierten ECTS pro Semester das jeweilige Studium in Mindeststudienzeit abgeschlossen werden kann.

alle FAQs anzeigen

Was bedeutet die Abkürzung...?
Was bedeutet die Abkürzung...?
x

STEP bzw. STEOP (Studieneingangsphase bzw. Studieneingangs- und Orientierungsphase)
SSt. (Semesterwochenstunde)
VO (Vorlesung)
UE (Übung)
VU, VÜ, VO+UE (Vorlesung mit Übung)
VOX (Interaktive Vorlesung)
KU (Kurs)
VO+KO (Vorlesung mit Konversatorium)
KO (Konversatorium)
SE (Seminar)
UK (Universitätskurs)
EK (Einführender Universitätskurs)
FK (Fortführender Universitätskurs)
VK (Vertiefender Universitätskurs oder Vorlesung mit Konversatorium)
PS (Proseminar)
EX (Exkursion)
SV (Spezialvorlesungen)
VO+LK (Vorlesung mit Lektürekurs)
XV (Auxiliarvorlesung)
EV (Einführungsvorlesung)
VO-VL (Vorlesung virtuelle Lehreinheit)
UE-VL (Übung virtuelle Lehreinheit)
VO-L (Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen)
IK (Integrierter Kurs)
GLV (Grundlagenlehrveranstaltung)
VLV (Vertiefungslehrveranstaltung)
PR (Praktikum)

alle FAQs anzeigen