Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Bildungswissenschaft

Infos zum Studienbeginn und zum ersten Semester


Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 033 645
Studienform: Bachelorstudium
Studiendauer: 6
Benötigte ECTS-Punkte: 180
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung: Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

AbsolventInnen über das Studium

Die Universität Wien führt regelmäßig eine Befragung Ihrer AbsolventInnen direkt nach Studienabschluss durch. Themen sind sowohl Erfahrungen während des Studiums als auch berufliche Perspektiven. Anhand dieser Infos können Sie sich einen Eindruck von verschiedenen Aspekten des Studiums verschaffen.

Studienabschlussbefragung 2009-2012


Studienziel

Die Studierenden erwerben folgende Kompetenzen:

  • grundlegende Qualifikationen für wissenschaftliches Arbeiten im sozialen/pädagogischen Berufsfeld
  • Kompetenzen und Fähigkeiten, die zu weiterführenden Studien befähigen
  • in Kombination mit einer entsprechenden berufspraktischen Ausbildung, die Fähigkeit zu einer differenzierten Reflexion der einschlägigen Praxis

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 180 ECTS nach folgender Aufteilung absolviert werden:

  • 150 ECTS aus dem Angebot der Bildungswissenschaft
  • 30 ECTS aus dem Angebot der Erweiterungscurricula anderer Studienrichtungen

Für den Studienabschluss müssen zwei Bachelorarbeiten verfasst werden.

Es wird empfohlen, ein Semester an einer anderen inländischen oder ausländischen Universität zu studieren.

Berufsfelder

Im Studium sind praktische Erfahrungen kaum vorgesehen. Für viele der hier angeführten Berufsfelder ist somit der Erwerb von Zusatzqualifikationen dringend zu empfehlen.

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • (Vor-) Schulbereich
  • Aus- und Weiterbildungseinrichtungen (Erwachsenenbildung)
  • Beratung, Förderung, Therapie
  • Sozialpädagogik
  • Behindertenarbeit, Arbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Freizeitpädagogik/außerschulische Betreuung und Lernhilfe
  • Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen
  • Bereiche medialer Kulturvermittlung, Medienberatung
  • betreuende und beratende Tätigkeit in verschiedenen pädagogischen Praxisfeldern
  • Bildungspolitik

Aufgabengebiete für BildungswissenschafterInnen sind besonders jene, in denen erziehungswissenschaftliche Kompetenz erforderlich ist, z. B.:

  • Bildungsplanung und Institutionenentwicklung
  • bildungspolitische Analyse und Beratung
  • Konzeption, Revision und Evaluation von Programmen und Projekten der für Fort- und Weiterbildung zuständigen Bereiche privaterbetrieblicher und öffentlicher Verwaltung
  • Konzeptualisierung und Evaluation von Beratung für die Erziehungs- und Bildungsberatung
  • Anwendung und Umsetzung wissenschaflicher Erkenntnisse in pädagogischen Praxisfeldern
  • Methodisch korrekte und reflektierte Konzeption, Durchführung und Evaluierung von Forschungsprojekten
  • wissenschaftliche (Mit-) Arbeit in pädagogischen Institutionen

Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen

Platzvergabe: Punktesystem (1.000 Basis-Punkte)
Bonuspunkte: keine
Punkteübernahme aus dem Vorsemester: ja

AbsolventInnen-Tracking

Die Studie zum AbsolventInnen-Tracking veranschaulicht die Erwerbskarriere der AbsolventInnen ausgewählter Studien der Universität Wien und kann Ihnen zur Orientierung für Ihren Berufseinstieg dienen.

AbsolventInnen-Tracking

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodulgruppe Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) - benötigte ECTS-Punkte: 15
Die positive Absolvierung der STEOP ist Voraussetzung für das weitere Studium.
ECTS
STEOP 1 Einführung in das Studium der Bildungswissenschaft
Folgende Lehrveranstaltungen müssen absolviert werden:
  • Einführung in das Studium der Bildungswissenschaften I
  • Einführung in das Studium der Bildungswissenschaften II
10
STEOP 2 Bildung, Lehren und Lernen
Folgende Lehrveranstaltungen müssen absolviert werden:
  • Bildung, Lehren und Lernen I
  • Bildung, Lehren und Lernen II
5
Weitere Pflichtmodulgruppen - benötigte ECTS-Punkte: 60ECTS
Pflichtmodulgruppe 1: Gegenstandstheorie der Bildungswissenschaft
- benötigte ECTS-Punkte: 15
Bildungswissenschaftliches Arbeiten in Theorie und Praxis5
Konstitutionsprobleme der Bildungswissenschaft5
Bildung und Anthropologie5
Pflichtmodulgruppe 2: Bildung, Gesellschaft und Individuum
- benötigte ECTS-Punkte: 15
Bildung und Geschichtlichkeit5
Bildung und Politik5
Individuum und Entwicklung5
Pflichtmodulgruppe 3: Methodologie und Methoden der Bildungswissenschaft - benötigte ECTS-Punkte: 30
Philosophische Methoden in der Bildungswissenschaft10
Empirische Forschungsmethoden in der Bildungswissenschaft I10
Empirische Forschungsmethoden in der Bildungswissenschaft II10
Pflicht- und Wahlmodule: Schwerpunkte I – IV
- benötigte ECTS-Punkte: 40
Insgesamt sind 40 ECTS aus den Schwerpunkten zu absolvieren. Das jeweils erstgenannte Modul jeden Schwerpunktes ist Pflicht für alle Studierenden, die weitere 5 oder 10 ECTS aus diesem Schwerpunkt wählen können. Nähere Informationen finden Sie im Curriculum.
ECTS
Schwerpunkt I: Bildung im Wandel (Education and Change)
Theorie - Praxis – Transformation5
Menschenbilder und –konstruktionen5
Erziehung und Kultur5
Schwerpunkt II: Lernen und Lehren (Curriculum and Instruction)
Allgemeine Didaktik5
Modelle und Methoden international vergleichender Schul- und Bildungsforschung5
Geschichte der Bildung, mit besonderer Berücksichtigung Österreichs5
Schwerpunkt III: Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf
(Special Needs and Inclusive Education)
Grundlagen der Heilpädagogik und Inklusiven Pädagogik5
Beratung, Diagnostik, Rehabilitation und Therapie5
Kategoriale Heilpädagogik bei speziellem Bedarf5
Schwerpunkt IV: Bildung, Beratung und Entwicklung über die
Lebensalter (Education, Counseling and Human Development)
Beratung und Persönlichkeitsentwicklung5
Biographie und Lebensalter5
Gesellschaft und soziale Veränderung5
Weiteres Pflichtmodul - benötigte ECTS-Punkte: 5ECTS
Wissenschaftstheorie in der Bildungswissenschaft5
Forschungspraktikum und Bachelorarbeiten
- benötigte ECTS-Punkte: 30
ECTS
Forschungspraktikum10
Bachelorarbeit I10
Bachelorarbeit II10
Erweiterungscurricula - benötigte ECTS-Punkte: 30ECTS
Erweiterungscurricula30

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 19 - Bildungswissenschaft
bildungswissenschaft.spl@univie.ac.at

StudienServiceStelle:
SSS Bildungswissenschaft
sss.bildungswissenschaft@univie.ac.at
1090 Wien, Sensengasse 3a, Erdgeschoss, Zi. E0.06
Tel. +43-1-4277-461 91

StudienServiceCenter:
SSC Philosophie und Bildungswissenschaft
ssc.philosophie-bildungswissenschaft@univie.ac.at
1090 Wien, Sensengasse 3a, Ergeschoss, Zimmer E0.06
Tel. +43-1-4277-461 91/ -98/ -92

Studienvertretung:
Studienvertretung Bildungswissenschaft
ig.biwi@univie.ac.at
1090 Wien, Institut für Bildungswissenschaft, Sensengasse 3a, 1. OG, Zi. 04
Tel. +43-1-4277-430 75

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

Was bedeutet ECTS?
Was bedeutet ECTS?
x

ECTS ist die Abkürzung für "European Credit Transfer System". Diese einheitliche Maßeinheit für Studienleistungen soll die Anerkennung von Leistungen im In- und Ausland erleichtern. Das ECTS-Punktesystem löst die bisherige Maßeinheit der Semesterwochenstunden ab. 

ECTS geben Auskunft über den erforderlichen Arbeitsaufwand, um eine Lehrveranstaltung erfolgreich zu absolvieren. 1 ECTS entspricht in Österreich einem Arbeitsaufwand von 25 Stunden á 60 Minuten. 

Die Studienpläne sind so konzipiert, dass mit 30 absolvierten ECTS pro Semester das jeweilige Studium in Mindeststudienzeit abgeschlossen werden kann.

alle FAQs anzeigen

Was bedeutet die Abkürzung...?
Was bedeutet die Abkürzung...?
x

STEP bzw. STEOP (Studieneingangsphase bzw. Studieneingangs- und Orientierungsphase)
SSt. (Semesterwochenstunde)
VO (Vorlesung)
UE (Übung)
VU, VÜ, VO+UE (Vorlesung mit Übung)
VOX (Interaktive Vorlesung)
KU (Kurs)
VO+KO (Vorlesung mit Konversatorium)
KO (Konversatorium)
SE (Seminar)
UK (Universitätskurs)
EK (Einführender Universitätskurs)
FK (Fortführender Universitätskurs)
VK (Vertiefender Universitätskurs oder Vorlesung mit Konversatorium)
PS (Proseminar)
EX (Exkursion)
SV (Spezialvorlesungen)
VO+LK (Vorlesung mit Lektürekurs)
XV (Auxiliarvorlesung)
EV (Einführungsvorlesung)
VO-VL (Vorlesung virtuelle Lehreinheit)
UE-VL (Übung virtuelle Lehreinheit)
VO-L (Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen)
IK (Integrierter Kurs)
GLV (Grundlagenlehrveranstaltung)
VLV (Vertiefungslehrveranstaltung)
PR (Praktikum)

alle FAQs anzeigen