Feedback geben

Breadcrumbnavigation

European Master in Health and Physical Activity (Joint Curriculum)

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 066 350
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4
Benötigte ECTS-Punkte: 120
Abschluss: Master of Science (MSc)
Unterrichtssprache: Englisch
Voraussetzung:
  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.
  • Informationen, welche Studien jedenfalls in Frage kommen, finden Sie im Curriculum.
  • Bei allen anderen Studien müssen die Facheinschlägigkeit und die Gleichwertigkeit nach dem Antrag auf Zulassung überprüft werden.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.
  • Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) voraus, nachgewiesen durch entweder ein Reifezeugnis einer staatlich anerkannten Schule mit Englisch als Prüfungsfach (muss laut den Gesetzen des Austellungslandes dem Sprachniveau B2 entsprechen) ODER einen der folgenden Nachweise (nicht älter als drei Jahre):
    - TOEFL: ibt (internet-based): mindestens 87 Punkte;
    - IELTS: Overall Band Score: 6,5;
    - Cambridge English First Certificate (FCE) – ab Grade C (mindestens 160 Punkte);
    - Cambridge Certificate in Advanced English (CAE): Ergebnis Level B2;
    - Sprachenzentrum der Universität Wien: Sprachkompetenznachweis auf Niveau B2.

Studienziel

Die Studierenden erwerben ein fundiertes Verständnis der wissenschaftlichen, biologischen, psychosozialen und gesellschaftlichen Aspekte der körperlichen Leistungsfähigkeit in verschiedenen Altersgruppen und unterschiedlichen Gesundheitszuständen.

Weiters sind sie in der Lage, Trainingseinheiten zu planen, zu organisieren, zu koordinieren und durchzuführen, sei es nun im Rahmen von Freizeitaktivitäten, zum Stressmanagement, zur Gesundheitsvorsorge, zur psychosozialen Integration, zur Bewältigung von Verletzungen und Invalidität oder zur Rehabilitation.

Durch die internationale Ausrichtung des Studiums sind die Studierenden besonders befähigt, die erworbenen Kenntnisse in einem europäischen bzw. internationalen Umfeld umzusetzen. Sie besitzen die Kompetenz, sich neben der Muttersprache vor allem in Englisch auf gehobenem Niveau auszudrücken.

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 120 ECTS absolviert werden.

Ein wesentlicher Bestandteil des Studiums ist die Mobilität der Studierenden. Deshalb wird das Studium in Kooperation mit internationalen Partneruniversitäten, insbesondere der Universität für Bewegungswissenschaften in Rom (IUSM), durchgeführt. Ein Teil des Studiums wird daher ausschließlich an der IUSM angeboten.

Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden.

Berufsfelder

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • öffentliches Gesundheitswesen
  • private Firmen im Fitness- und Gesundheitswesen
  • Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
  • Bereitstellung von Trainingsprogrammen angepasst auf die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen
  • Fitness- und Wellnesclubs
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Sozialberatungsstellen
  • Kindergärten und Schulen
  • Tourismusbranche
  • Beratung von Entscheidungsträgern im Bereich Gesundheitsvorsorge, Fitness, Rehabilitation, …

Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen

Platzvergabe: Punktesystem (1.000 Basis-Punkte)
Bonuspunkte: ja
Punkteübernahme aus dem Vorsemester: keine

Der Studienaufbau im Detail

Allgemeine Intensivmodule - benötigte ECTS-Punkte: 60
Die Module haben Ringvorlesungscharakter, d.h. sie werden von mehreren LehrveranstaltungsleiterInnen gemeinsam und in geblockter Form abgehalten. Die LehrveranstaltungsleiterInnen werden von allen Partneruniversitäten zur Universität Rom für Bewegungswissenschaften (IUSM) entsandt.
ECTS
Biomedizinische Aspekte von Gesundheit und Sport15
Psychische, pädagogische und soziale Aspekte von Gesundheit und körperlicher Aktivität15
Körperliche Aktivität im Seniorenalter sowie Prävention und Rehabilitation15
Forschungsmethoden15
Spezialisierungsmodul - benötigte ECTS-Punkte: 15ECTS
Gesunde Erwachsene - Fitness, Prävention und Public Health15
Wahlmodul - benötigte ECTS-Punkte: 15
Eines der Wahlmodule ist an einer der Partneruniversitäten zu absolvieren. Nähere Informationen finden Sie im Curriculum.
ECTS
Kinder - Unterricht, Prävention und Entwicklung15
Senioren - Altern, Wellness und Alltagsbewältigung15
Bewegungstherapie von speziellen Zielgruppen15
Rehabilitation, Muskel-Skelett-Erkrankungen und sportassoziierte Gelenksprobleme15
Masterarbeit und Masterprüfung - benötigte ECTS-Punkte: 30ECTS
Masterarbeit25
Masterprüfung5

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 35 - Sportwissenschaft
sportwissenschaften.spl@univie.ac.at

StudienServiceCenter:
SSC Sportwissenschaften
ssc.sportwissenschaft@univie.ac.at
1150 Wien, Auf der Schmelz 6 (USZ I)
Tel. +43-1-4277-593 01

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

keine FAQs