Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Kultur und Gesellschaft des modernen Südasien

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 066 685
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4
Benötigte ECTS-Punkte: 120
Abschluss: Master of Arts (MA)
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung:
  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.
  • Informationen, welche Studien jedenfalls in Frage kommen, finden Sie im Curriculum.
  • Bei allen anderen Studien müssen die Facheinschlägigkeit und die Gleichwertigkeit nach dem Antrag auf Zulassung überprüft werden.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.

Studienziel

Studierende erwerben differenzierten Wissens über die kulturelle, regionale, sprachliche und soziale Vielfalt auf dem südasiatischen Subkontinent in der Gegenwart sowie die sie prägenden historischen Entwicklungen seit dem Beginn der Neuzeit.

Dabei sollen bereits erworbene linguistische Kompetenzen in den heute gesprochenen neuindischen Sprachen aktiv genutzt und so die Kenntnisse der kulturellen und gesellschaftlichen Prozesse der Neuzeit und Gegenwart vertieft werden.

Die Studierenden sind befähigt, in zumindest einer neuindischen Sprache (z.B. Hindi und/oder Nepali) zu kommunizieren und Texte zu rezipieren wie auch zu produzieren.

Sie verfügen über ein komplexes Sachwissen zur Kultur, Gesellschaft und Geschichte des modernen Südasien, einschließlich der mannigfachen politischen, ökonomischen und sozialen Prozesse der Gegenwart und sie besitzen die Fähigkeit, die Gegenwart vor dem Hintergrund der jüngeren Geschichte zu verstehen und kritisch zu analysieren.

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 120 ECTS absolviert werden.

Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden.

Berufsfelder

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • universitäre und außeruniversitäre Lehr- und Forschungsinstitutionen
  • Archive, Museen, Bibliotheken
  • Medien, Verlage, Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • auswärtiger Dienst, internationale Organisationen

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodule - benötigte ECTS-Punkte: 60ECTS
Gesellschaft des modernen Südasien10
Grundlagen der Kultur- und Geistesgeschichte des modernen Südasien10
Geschichte des modernen Südasien10
Sprachen des modernen Südasien in der Praxis10
Sprachliche Traditionen des modernen Südasien10
Masterkonversatorium10
Alternative Pflichtmodulgruppe - benötigte ECTS-Punkte: 10
Eines der beiden alternativen Pflichtmodule ist zu absolvieren.
ECTS
Grundlagen der Gegenwartskulturen in Südasien10
Südasien in globalen Kontexten10
Alternative Pflichtmodulgruppe - benötigte ECTS-Punkte: 10
Eines der beiden alternativen Pflichtmodule ist zu absolvieren.
ECTS
Kulturwissenschaft des modernen Südasien in der Praxis10
Neuindische Sprache in der Praxis10
Master-Modul - benötigte ECTS-Punkte: 40ECTS
Masterarbeit30
Masterprüfung10

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 14 - Orientalistik, Afrikanistik, Indologie und Tibetologie
istb@univie.ac.at

StudienServiceStelle:
SSS Orientalistik, Afrikanistik, Indologie und Tibetologie
1090 Wien, Institut für Orientalistik, Spitalgasse 2, Hof 4, Zi. 2C-01-44
Tel. +43-1-4277-451 17

StudienServiceCenter:
SSC Philologische Kulturwissenschaften
ssc.philologische-kulturwissenschaften@univie.ac.at
1090 Wien, Universitätscampus, AAKH, Spitalgasse 2,
Hof 2, Eingang 2.9
Tel. +43-1-4277-451 DW 01 - 06

Studienvertretung:
Studienvertretung Indologie, Tibetologie und Buddhismuskunde
1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 2.1 und 2.7

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

keine FAQs