Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens (East Asian Economy and Society)

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 066 864
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4
Benötigte ECTS-Punkte: 120
Abschluss: Master of Arts (MA)
Unterrichtssprache: Englisch
Voraussetzung:
  • Proof of Qualification
    The admission to the Master programme requires a Bachelor degree or an equivalent university or college degree in an eligible major acquired at an authorized Austrian or foreign post-secondary educational institution. Given the completed major is equivalent to a Bachelor’s degree or if only a few additions are missing in order to attain complete equivalence, additional courses and examinations totaling to 30 ECTS credits may be required.
  • Proof of Command of English
    Applicants need to show proof of a sufficient knowledge of English level B2 of the Common European Framework of References for Languages. This can be attained by showing proof of either a school-leaving certificate with English as graduation subject from an accredited school, provided the level is equivalent to B2 according to the school laws of the issuing country OR one of the following certificates (no older than 3 years):
    - TOEFL: ibt (internet-based): minimum score of 87
    - IELTS: minimum overall band score of 6.5
    - Cambridge English First Level Certificate (FCE) – at least Grade C (minimum score of 160)
    - Cambridge Certificate in Advanced English (CAE): Level B2
    - Language Center of the University of Vienna: Certificate of Level B2
  • Letter of Motivation and Curriculum Vitae
    Applicants are asked to submit a letter of motivation based on a fixed set of standardized questions which are published on the Department’s website. Moreover, applicants need to attach a current Curriculum Vitae. Both documents are to be submitted in English.

    Information on application procedure

Studienziel

Die Studierenden erwerben

  • umfassende Kenntnisse der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Charakteristika der Länder Ostasiens sowie ihrer entsprechenden Entwicklung
  • wichtige methodische Bausteine aus den Sozialwissenschaften (insbesondere, aber nicht ausschließlich, aus den Bereichen Wirtschaftspolitik, Entwicklungspolitik, Politische Ökonomie und Internationale Beziehungen)
  • zumindest Grundkenntnisse einer ostasiatischen Gegenwartssprache

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 120 ECTS absolviert werden.

Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden.

Ein Studienaufenthalt im Ausland zur Vertiefung der sprachlichen, methodischen und/oder empirischen Wissensbasis wird ausdrücklich empfohlen.

Berufsfelder

Ein beruflicher Einsatz ist in all jenen Bereichen möglich, die sozialwissenschaftlich methodenbasierte Länderkenntnisse zu China, Japan, Nord- und Südkorea (auch Südostasien wird nach Möglichkeit einbezogen) sowie insbesondere ein Verständnis Ostasiens als Region und der entsprechenden institutionellen Gegebenheiten erfordern.

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • akademische Laufbahn
  • Politik- oder Wirtschaftsberatung
  • sicherheits- oder entwicklungspolitisch ausgerichtete Organisationen
  • Banken und Versicherungen

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodule - benötigte ECTS-Punkte: 90ECTS
Pflichtmodul Ostasiatische Gegenwartssprache30
Pflichtmodul Wirtschaft Ostasiens15
Pflichtmodul Politik Ostasiens15
Pflichtmodul Gesellschaft Ostasiens20
Pflichtmodul Forschungs- und Masterkolloquium10
Masterarbeit und Masterprüfung - benötigte ECTS-Punkte: 30ECTS
Masterarbeit25
Masterprüfung5

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 15 - Ostasienwissenschaften

StudienServiceStelle:
SSS Ostasienwissenschaften
1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 2, Eingang 2.4
Tel. +43-1-4277-45118 bzw. 45119

StudienServiceCenter:
SSC Philologische Kulturwissenschaften
ssc.philologische-kulturwissenschaften@univie.ac.at
1090 Wien, Universitätscampus, AAKH, Spitalgasse 2,
Hof 2, Eingang 2.9
Tel. +43-1-4277-451 DW 01 - 06

Studienvertretung:
Studienvertretung Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens
ecos@univie.ac.at

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen