Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Byzantinistik und Neogräzistik

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 066 869
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4
Benötigte ECTS-Punkte: 120
Abschluss: Master of Arts (MA)
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung:
  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.
  • Informationen, welche Studien jedenfalls in Frage kommen, finden Sie im Curriculum.
  • Bei allen anderen Studien müssen die Facheinschlägigkeit und die Gleichwertigkeit nach dem Antrag auf Zulassung überprüft werden.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.

    Infos zu Vorstudien und Auflagen


Studienziel

Die Studierenden eignen sich die Methoden und Kenntnisse an, die in der selbständigen wissenschaftlichen Beschäftigung mit Problemstellungen betreffend die griechische Kultur von der Spätantike bis in die Gegenwart (Geschichte, Sprache, Literatur, Kunst) erforderlich sind.

Das Studium ermöglicht den Studierenden die notwendige Spezialisierung durch die Schwerpunktbildung entweder in Byzantinistik oder in Neogräzistik.

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 120 ECTS absolviert werden.

Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden.

Berufsfelder

Das Studium qualifiziert einerseits für die akademischen Berufsfelder Byzantinistik und Neogräzistik, andererseits eröffnet es Möglichkeiten für die Beschäftigung in allen Bereichen, die mit Kulturvermittlung zusammenhängen bzw. in denen spezifische Länderkompetenz, Regionalkompetenz sowie Sprachkompetenz (Griechenland, Ostmittelmeerraum, Griechisch als Fachsprache und als eine der EU-Sprachen) erforderlich sind.

Die AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • Forschung und Lehre
  • Wissenschafts-, Kultur- und Bildungsmanagement
  • Bibliotheks- und Verlagswesen
  • Kulturpolitik
  • Erwachsenenbildung
  • Journalismus
  • Tourismus
  • Wirtschaftsbeziehungen mit Südosteuropa oder Nahem Osten
  • Übersetzen und Dolmetschen,...

Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen

Platzvergabe: Punktesystem (1.000 Basis-Punkte)
Bonuspunkte: keine
Punkteübernahme aus dem Vorsemester: keine

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodul 1: Gemeinsame Grundlagen - benötigte ECTS-Punkte: 25ECTS
Gemeinsame Grundlagen25
Alternativen Pflichtmodulgruppen - benötigte ECTS-Punkte: 70
Eine der alternativen Pflichtmodulgruppen muss absolviert werden.
ECTS
Alternative Pflichtmodulgruppe 1: Byzantinistik
- benötigte ECTS-Punkte: 70
Pflichtmodul 2.1: Hilfswissenschaften und Kunstgeschichte25
Pflichtmodul 3.1: Masterseminare16
Pflichtmodul 4.1: Exkursion9
Alternatives Pflichtmodul 5.1a: Fachrelevante Sprachen15
Alternatives Pflichtmodul 5.1b: Byzantinistische Lehrveranstaltungen
nach Wahl
15
Pflichtmodul 6.1: Masterprivatissimum5
Alternative Pflichtmodulgruppe 2: Neogräzistik
- benötigte ECTS-Punkte: 70
Pflichtmodul 2.2: Neogräzistische Vertiefung25
Pflichtmodul 3.2: Masterseminare16
Pflichtmodul 4.2: Exkursion9
Alternatives Pflichtmodul 5.2a: Fachrelevante Sprachen15
Alternatives Pflichtmodul 5.2b: Neogräzistische Lehrveranstaltungen
nach Wahl
15
Pflichtmodul 6.2: Masterprivatissimum5
Masterarbeit und Masterprüfung - benötigte ECTS-Punkte: 25ECTS
Masterarbeit23
Masterprüfung2

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 9 - Altertumswissenschaften
altertumswissenschaften.spl@univie.ac.at

StudienServiceStelle:
SSS Byzantinistik und Neogräzistik
byz-neo@univie.ac.at
1010 Wien, Postgasse 7/1/3
Tel. +43-1-4277-410 01

StudienServiceCenter:
SSC Historische Kulturwissenschaften
ssc.historische-kulturwissenschaften@univie.ac.at
1090 Wien, Universitätscampus, AAKH, Spitalgasse 2,
Hof 2, Tür 2.9 (Durchgang zu Hof 1)
Tel. +43-1-4277-401 01/-02/-03/-04

Studienvertretung:
Studienvertretung Byzantinistik und Neogräzistik
stv-byzneo@univie.ac.at
1010 Wien, Institut für Byzantinistik und Neogräzistik, Postgasse 7, Stiege 1, 3. Stock

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

keine FAQs