Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Medieninformatik

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 066 935
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4
Benötigte ECTS-Punkte: 120
Abschluss: Master of Science (MSc)
Unterrichtssprache: Englisch
Voraussetzung:
  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.
  • Informationen, welche Studien jedenfalls in Frage kommen, finden Sie im Curriculum.
  • Bei allen anderen Studien müssen die Facheinschlägigkeit und die Gleichwertigkeit nach dem Antrag auf Zulassung überprüft werden.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.
  • Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) voraus, nachgewiesen durch entweder ein Reifezeugnis einer staatlich anerkannten Schule mit Englisch als Prüfungsfach (muss laut den Gesetzen des Austellungslandes dem Sprachniveau B2 entsprechen) ODER einen der folgenden Nachweise (nicht älter als drei Jahre):
    - TOEFL: ibt (internet-based): mindestens 87 Punkte;
    - IELTS: Overall Band Score: 6,5;
    - Cambridge English First Certificate (FCE) – ab Grade C (mindestens 160 Punkte);
    - Cambridge Certificate in Advanced English (CAE): Ergebnis Level B2;
    - Sprachenzentrum der Universität Wien: Sprachkompetenznachweis auf Niveau B2.

    Infos zu Vorstudien und Auflagen


Studienziel

Ziel des Studiums ist eine wissenschaftliche Berufsvorbildung im Bereich der Medieninformatik. Digitale Medien wie Audio, Video, Text, Bild, Animationen, Sprache und Sensorik bilden die Grundlage einer großen Zahl von Anwendungsfeldern, einschließlich der Produktion, Verwaltung und Verbreitung von Medien für Zwecke der Informationsverbreitung und der Kommunikation.

Schwerpunkte der Ausbildung sind Fragestellungen betreffend der Anpassung von Mediendaten an die Situation und Umgebung des Benutzers, Vermittlung von Ansätzen zur Gewinnung, Analyse und Organisation von beschreibenden Mediendaten (Metadaten), Kompetenzen im Bereich Virtual Reality / Pervasive Computing und Mensch-Maschine- Kommunikation, sowie eine teils wählbare Vertiefung in die Gebiete Computergrafik und Multimediale Informationssysteme und in die Anwendungsbereiche digitale Medienproduktion und Spiele-Technologien.

Diese umfassende, sowohl technik- als auch anwendungsorientierte Ausbildung ermöglicht die Positionierung des Medieninformatikers an der Schnittstelle von Mensch, Medium und Information, und unterstreicht seine Aufgabe als Vermittler und Bindeglied zwischen diesen Bereichen.

Das Studium

Während des Semesters müssen insgesamt 120 ECTS absolviert weren.

Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden.

Berufsfelder

Die AbsolventInnen erhalten eine fundierte Ausbildung in der Informatik, welche sich am aktuellen internationalen Standard der Medieninformatik, mit Schwerpunkt multimediale und verteilte Systeme, orientiert.

Zusätzlich besitzen sie Qualifikationen in Anwendungsfeldern der Medieninformatik, so dass sie in interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsteams an interessanten und aktuellen Fragestellungen mitarbeiten oder aber auch die Methoden der Medieninformatik weiter entwickeln können.

Die AbsolventInnen erhalten die Fähigkeit zum Projektmanagement und zur Organisation, sodass sie auch über die Kompetenz zur Führung und Leitung von Forschungs- und Entwicklungsteams verfügen. Damit soll auch insbesondere eine Tätigkeit in akademischer und industrieller Forschung ermöglicht werden.

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodulgruppe Praktika - benötigte ECTS-Punkte: 18ECTS
Praktikum 1 - benötigte ECTS-Punkte: 6
Praktikum 2 - benötigte ECTS-Punkte: 12
Weitere Pflichtmodule - benötigte ECTS-Punkte: 12ECTS
Advanced Software Engineering6
Research Methods6
Alternative Pflichtmodulgruppen Anwendungsfächer
- benötigte ECTS-Punkte: 18
Es ist eine alternative Pflichtmodulgruppe aus einem der Anwendungsbereiche der Medieninformatik zu wählen.
ECTS
Digital Media Production Techniques - benötigte ECTS-Punkte: 18
Game Technologies - benötigte ECTS-Punkte: 18
Masterarbeit und Masterprüfung - benötigte ECTS-Punkte: 30ECTS
Masterarbeit27
Masterprüfung3
Wahlmodulgruppe Computer Graphics - benötigte ECTS-Punkte: 6ECTS
Wahlmodulgruppe Multimedia - benötigte ECTS-Punkte: 24ECTS
Wahlmodulgruppe Vertiefung Medieninformatik - benötigte ECTS-Punkte: 12ECTS

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 5 - Informatik und Wirtschaftsinformatik
informatik.spl@univie.ac.at

StudienServiceCenter:
SSC Informatik
ssc.informatik@univie.ac.at
1090 Wien, Währinger Straße 29
Tel. +43-1-4277-781 01

Studienvertretung:
Studienvertretung Informatik
strv.informatik@univie.ac.at
1090 Wien, Währinger Straße 29

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

keine FAQs