Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Translation

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 070
Studienform: Masterstudium
Studiendauer: 4
Benötigte ECTS-Punkte: 120
Abschluss: Master of Arts (MA)
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung:
  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.
  • Informationen, welche Studien jedenfalls in Frage kommen, finden Sie im Curriculum.
  • Bei allen anderen Studien müssen die Facheinschlägigkeit und die Gleichwertigkeit nach dem Antrag auf Zulassung überprüft werden.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS erfolgen, die während des Studiums abzulegen sind.
  • Bei der Zulassung sind zwei Sprachen anzugeben, eine davon muss Deutsch sein. In den gewählten Sprachen ist einer der folgenden Nachweise zu erbringen:
    -36 ECTS-Punkte sprachspezifische Lehrveranstaltungen im Rahmen eines abgeschlossenen Studiums oder
    -ein Studienabschluss von einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, an der diese Sprache Bildungs- oder Unterrichtssprache ist oder
    -ein Zertifikat, das die Beherrschung der Sprache auf dem Niveau C2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen nachweist.

    Information und Zulassungshilfe für MA-Studierende "Translation"
     

Angebotene Sprachen

Folgende Sprachen werden im Masterstudium Dolmetschen angeboten:

Deutsch
Bosnisch/Kroatisch/Serbisch
Chinesisch
Englisch
Französisch
Italienisch
Japanisch
Polnisch
Portugiesisch
Rumänisch
Russisch
Spanisch
Tschechisch
Ungarisch

Studienziel

Im Schwerpunkt Fachübersetzen und Sprachindustrie erwerben die Studierenden professionelle Kompetenzen insbesondere im Übersetzen von Fachtexten und in Methoden und Prozessen der internationalen Sprachindustrie. Sie erwerben darüber hinaus vertiefte Kenntnisse in Bereichen wie Translationstechnologien, Terminologie- und Sprachressourcenmanagement, Technologiegestütztes Medienübersetzen und Lokalisierung, Transkulturelle Fachkommunikation, Mehrsprachige Technische Dokumentation sowie die Kompetenz der wissenschaftlichen Reflexion und Analyse all dieser Arbeitsbereiche mit ihren Prozessen und Methoden.

Im Schwerpunkt Übersetzen in Literatur - Medien - Kunst erwerben die Studierenden die wissenschaftlichen Kenntnisse, Methoden und praktischen Fertigkeiten verschiedene Übersetzungspoetiken und ihre Auswirkungen einzuschätzen, die Spezifik künstlerischer Texte zu erkennen und entsprechende Stilmittel und Sprachregister in der Übersetzung anzuwenden, die eigenen übersetzerischen Entscheidungen zu begründen sowie die berufspraktischen Aspekte in einem übergeordneten institutionellen Rahmen zu begreifen.

Im Schwerpunkt Dialogdolmetschen erlangen die Studierenden die professionelle Kompe­tenz, Gespräche in allen relevanten Nuancen und in angemessener Form in verschiedenen Einsatzbereichen wiederzugeben. Sie erwerben ebenfalls die Kompetenz zu wissenschaftlicher Reflexion und Analyse dieser Prozesse und Methoden.

Im Schwerpunkt Konferenzdolmetschen erlangen die Studierenden professionelle Kompetenz im Konsekutiv- und Simultandolmetschen. Neben der Dolmetschkompetenz und der Kompetenz zur Aneignung der erforderlichen fachlichen und terminologischen Voraussetzungen umfasst dies vor allem das geeignete Rollenverhalten unter situationsspezifischen Bedingungen sowie die Kompetenz, institutionell geprägte Interaktionsprozesse wissenschaftlich zu reflektieren und zu analysieren.

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 120 ECTS absolviert werden.

Für den Studienabschluss muss eine Masterarbeit verfasst und eine Masterprüfung abgelegt werden.

Berufsfelder

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • Konferenz- und Mediendolmetschen (Schwerpunkt Konferenzdolmetschen)
  • Dolmetschen in medizinischen und sozialen Einrichtungen (Schwerpunkt Dialogdolmetschen)
  • Gerichtsdolmetschen
  • Verhandlungsdolmetschen
  • Übersetzung

Der Studienaufbau im Detail

Pflichtmodulgruppe Translationswissenschaft - benötigte ECTS-Punkte: 24ECTS
Translation in Geschichte und Gegenwart12
Translationswissenschaftliche Entwicklungen12
Alternative Pflichtmodulgruppe: Schwerpunkt Fachübersetzen und Sprachindustrie - benötigte ECTS-Punkte: 70ECTS
Methoden, Prozesse und Technologien10
Technologiegestütztes Medienübersetzen, Lokalisierung und Technische Dokumentation10
Fachübersetzen in Recht und Wirtschaft10
Fachübersetzen in Technik, Geistes- und Naturwissenschaften10
Arbeitspraxis: Fachübersetzen und Sprachindustrie10
Individuelle Fachvertiefung20
Alternative Pflichtmodulgruppe: Schwerpunkt Übersetzen in Literatur –Medien – Kunst - benötigte ECTS-Punkte: 70ECTS
Literatur- und medienwissenschaftliche Grundlagen I10
Literatur- und medienwissenschaftliche Grundlagen II10
Literarisches und mediales Übersetzen I10
Literarisches und mediales Übersetzen II10
Arbeitspraxis: Übersetzen in Literatur – Medien – Kunst10
Individuelle Fachvertiefung20
Alternative Pflichtmodulgruppe: Schwerpunkt Dialogdolmetschen - benötigte ECTS-Punkte: 70ECTS
Konsekutivdolmetschen10
Simultandolmetschen10
Dialogdolmetschen I10
Dialogdolmetschen II10
Arbeitspraxis: Dialogdolmetschen10
Individuelle Fachvertiefung20
Alternative Pflichtmodulgruppe: Schwerpunkt Konferenzdolmetschen - benötigte ECTS-Punkte: 70ECTS
Konsekutivdolmetschen10
Simultandolmetschen10
Konferenzdolmetschen I10
Konferenzdolmetschen II10
Arbeitspraxis: Konferenzdolmetschen10
Individuelle Fachvertiefung (ODER Zusatzmodul vierte Sprache)20
Abschlussphase - benötigte ECTS-Punkte: 26ECTS
Masterkolloquium4
Masterarbeit21
Defensio1

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 34 - Translationswissenschaft
spl.translation@univie.ac.at

StudienServiceCenter:
SSC Translationswissenschaft
ssc.translationswissenschaft@univie.ac.at
1190 Wien, Gymnasiumstraße 50
Tel. +43-1-4277-582 02/ -03

Studienvertretung:
Studienvertretung Translationswissenschaft
stv@stv-translation.at
1190 Wien, Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tel. +43-1-4277-196 73

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

keine FAQs