Feedback geben

Breadcrumbnavigation

PhD-Studium Interdisciplinary Legal Studies

Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 794 242
Studienform: PhD-Studium
Studiendauer: 6
Abschluss: PhD
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung:
  • Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule und ein interdisziplinär ausgerichtetes Dissertationsvorhaben, welches (auch) einen Schwerpunkt in den Rechtswissenschaften aufweist
  • Spezielles Zulassungsverfahren in dem die Eignung der BewerberInnen anhand folgender Kriterien beurteilt wird: adäquate Fachkenntnisse im Bereich der Rechtswissenschaften und der weiteren relevanten Fachdisziplin im Hinblick auf das angestrebte Dissertationsvorhaben und Motivation und wissenschaftliches Potential für die Verwirklichung der geplanten interdisziplinären rechtswissenschaftlichen Arbeit
  • Nähere Informationen zu den Unterlagen, die BewerberInnen dem Antrag auf Zulassung beizulegen haben, finden Sie hier

Studienziel

Dieses Curriculum gilt für Studierende, die ein interdisziplinär ausgerichtetes Dissertationsvorhaben mit einem rechtswissenschaftlichen Schwerpunkt anstreben.

Das Studium

Im Rahmen des Studiums sind verpflichtend folgende Lehrveranstaltungen positiv zu absolvieren:

  • eine Vorlesung zur rechtswissenschaftlichen Methodenlehre (2 SSt./4 ECTS)
  • eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (SE/KU) zur Judikatur- oder Textanalyse (2 SSt./6 ECTS)
  • ein Seminar im Dissertationsfach zur Vorstellung und Diskussion des Dissertationsvorhabens (2 SSt./6 ECTS)
  • zwei Seminare, davon eines verpflichtend aus dem Dissertationsfach (4 SSt./12 ECTS)
  • Lehrveranstaltungen aus dem Dissertationsfach oder dem Bereich der Wahlfächer (6 SSt./bis zu 18 ECTS)

Die positive Absolvierung der Lehrveranstaltungen Punkt 1 und 3 ist Voraussetzung für die Genehmigung des Dissertationsvorhabens (Studieneingangsphase). In der Dissertationsvereinbarung kann die Absolvierung bestimmter Lehrveranstaltungen im Rahmen der Lehrveranstaltungen Punkt 4 und 5, die dem Dissertationsvorhaben förderlich sind, im Ausmaß von 10 SSt. (bis zu 30 ECTS) vorgesehen werden.
Der Abschluss des Studiums setzt voraus:

  • das Einreichen eines Antrages auf Genehmigung des Dissertationsvorhabens beim zuständigen studienrechtlichen Organ und dessen Genehmigung
  • die fakultätsöffentliche Präsentation des Dissertationsvorhabens
  • die Genehmigung der Dissertationsvereinbarung und deren Einhaltung
  • das Abfassen der Dissertation und deren positive Beurteilung
  • die öffentliche Defensio

Detaillierte Informationen zum Studium finden Sie im Curriculum.

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 3 - Rechtswissenschaften
rechtswissenschaften.spl@univie.ac.at

DoktorandInnenzentrum
DoktorandInnenzentrum
info.doktorat(a)univie.ac.at
1090 Wien, Berggasse 7 (2. Stock)

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

keine FAQs