Feedback geben

Breadcrumbnavigation

Pharmazie

Infos zum Studienbeginn und zum ersten Semester


Curriculum/Studienplan


Kennzahl: 033 305
Studienform: Bachelorstudium
Studiendauer: 6
Benötigte ECTS-Punkte: 180
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Unterrichtssprache: Deutsch
Voraussetzung:
  • Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung
  • Die Zusatzprüfung Latein ist vor Abschluss des Studiums abzulegen (falls Latein nicht bereits im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurde).
AbsolventInnen über das Studium

Die Universität Wien führt regelmäßig eine Befragung Ihrer AbsolventInnen direkt nach Studienabschluss durch. Themen sind sowohl Erfahrungen während des Studiums als auch berufliche Perspektiven. Anhand dieser Infos können Sie sich einen Eindruck von verschiedenen Aspekten des Studiums verschaffen.

Studienabschlussbefragung 2009-2012


Studienziel

Die Studierenden verfügen über grundlegende Kenntnisse über

  • die Entwicklung, Herstellung und Qualitätskontrolle von Arnzeistoffen und Arzneimitteln
  • die Methoden fachlich nahstehender Gebiete wie z.B. Physik, Biochemie, Biotechnologie, Mikrobiologie und Hygiene

Das Studium

Während des Studiums müssen insgesamt 180 ECTS absolviert werden.

Für den Studienabschluss muss eine Bachelorarbeit verfasst werden.

Berufsfelder

Das klassische Berufsfeld von PharmazeutInnen liegt überwiegend in der öffentlichen Apotheke, die AbsolventInnen können aber auch in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • Krankenhäuser (Apotheken, klinische Pharmazie)
  • Industrie (Forschung, Herstellung, Zulassung, Qualitätssicherung)
  • Prüfinstitutionen (Forensische Analytik, Umweltschutz, Suchtgiftanalytik, Heeressanitätsdienst, Rückstandsanalytik, Kontrolllaboratorien)
  • Gesundheitsbehörden
  • Universitäten (Forschung und Lehre)
  • pharmazeutischer Großhandel
  • Schulen (Ausbildung zum/zur PKA)
  • Fachverlage

AbsolventInnen-Tracking

Die Studie zum AbsolventInnen-Tracking veranschaulicht die Erwerbskarriere der AbsolventInnen ausgewählter Studien der Universität Wien und kann Ihnen zur Orientierung für Ihren Berufseinstieg dienen.

AbsolventInnen-Tracking

Der Studienaufbau im Detail

Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) - benötigte ECTS-Punkte: 16
Folgende Pflichtmodule müssen absolviert werden:
ECTS
Einführung in die Pharmazie
  • VO Einführung in die Pharmazeutischen Wissenschaften
4
Biologische und chemische Grundlagen der Pharmazie
  • Biologie für PharmazeutInnen
  • Allgemeine Chemie für PharmazeutInnen
12
Weitere Pflichtmodule - benötigte ECTS-Punkte: 164ECTS
Einführung in die Physik und die physikalische Chemie6
Grundlagen der Arzneibuchanalytik8
Nasschemische Arzneibuchanalytik4
Grundlagen der Pharmazeutischen Chemie 111
Grundlagen der Pharmazeutischen Chemie 210
Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie15
Instrumentelle Arzneistoffanalytik4
Molekulare Biologie und Biotechnologie14
Allgemeine Pharmakologie und Toxikologie inkl. Pharmakokinetik und Diätetik9
Arzneistoffanalytik13
Pharmazeutisches Imaging6
Hygiene, Mikrobiologie und Infektiologie4
Pharmazeutische Chemie16
Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie10
Biochemische, mikrobiologische und vertiefende pharmazeutisch-chemische Arbeitstechniken8
Produktionsprozesse und Qualitätskontrolle in der Pharmazeutischen Technologie10
Pharmazeutische Qualität biogener Arzneimittel10
Pharmazeutische Wissenschaften (Bachelormodul)6

Kontaktdaten:

Studienprogrammleitung:
SPL 32 - Pharmazie
pharmazie.spl@univie.ac.at

StudienServiceCenter:
SSC Lebenswissenschaften
ssc.lebenswissenschaften@univie.ac.at
1090 Wien, Althanstraße 14, UZA II, Zi. 2C 323
Tel. +43-1-4277-501 01

Studienvertretung:
Studienvertretung Pharmazie
stv.pharmazie@univie.ac.at
1090 Wien, Althanstraße 14, UZA II, 1 Stock, Ebene 3
Tel. +43-1-4277-197 62

zurück zur Übersichtsseite

Zusätzliche Informationen

Feedback geben

War diese Seite hilfreich?

Kontakt

Universität Wien
Student Point
Universitätsring 1
1010 Wien
Tiefparterre, Hof 4, Stiege 6
Tel. +43/1/4277-10600

studentpoint@univie.ac.at

mehr Kontaktinformationen

FAQs

Was bedeutet die Abkürzung...?
Was bedeutet die Abkürzung...?
x

STEP bzw. STEOP (Studieneingangsphase bzw. Studieneingangs- und Orientierungsphase)
SSt. (Semesterwochenstunde)
VO (Vorlesung)
UE (Übung)
VU, VÜ, VO+UE (Vorlesung mit Übung)
VOX (Interaktive Vorlesung)
KU (Kurs)
VO+KO (Vorlesung mit Konversatorium)
KO (Konversatorium)
SE (Seminar)
UK (Universitätskurs)
EK (Einführender Universitätskurs)
FK (Fortführender Universitätskurs)
VK (Vertiefender Universitätskurs oder Vorlesung mit Konversatorium)
PS (Proseminar)
EX (Exkursion)
SV (Spezialvorlesungen)
VO+LK (Vorlesung mit Lektürekurs)
XV (Auxiliarvorlesung)
EV (Einführungsvorlesung)
VO-VL (Vorlesung virtuelle Lehreinheit)
UE-VL (Übung virtuelle Lehreinheit)
VO-L (Vorlesung mit zusätzlichen Lektüre-Anforderungen)
IK (Integrierter Kurs)
GLV (Grundlagenlehrveranstaltung)
VLV (Vertiefungslehrveranstaltung)
PR (Praktikum)

alle FAQs anzeigen

Was sind Zusatzprüfungen?
Was sind Zusatzprüfungen?
x

Für einige Studien werden neben den allgemeinen Zulassungskriterien noch Zusatzqualifikationen gefordert, z.B. Latein- oder Griechischkenntnisse. Für manche Studien müssen diese Prüfungen bereits vor der Zulassung abgelegt worden sein, andere kann man erst im Laufe des Studiums absolvieren.

Informationen zu Zusatz- und Ergänzungsprüfungen

alle FAQs anzeigen

Kann ich ein Erweiterungscurriculum absolvieren, wenn in meinem Studium keines vorgesehen ist?
Kann ich ein Erweiterungscurriculum absolvieren, wenn in meinem Studium keines vorgesehen ist?
x

Eine Registrierung im U:SPACE ist nur dann möglich, wenn Ihr Studium die Absolvierung eines EC vorsieht. Es steht Ihnen natürlich frei, die Lehrveranstaltungen des EC zu besuchen. Sobald Sie Lehrveranstaltungen einer Studienrichtung im Ausmaß von mindestens 12 ECTS absolviert haben, scheinen diese im Diploma Supplement auf. 

alle FAQs anzeigen